Starke Emotionen beeinflussen meine Urteilsfähigkeit!

In bestimmten Situationen kann ich meinen Emotionen und Leidenschaften nicht nachgeben und mein kritisches Denken schwindet. Meine rationale Seite ist dann weniger präsent. Dies kann natürlich auch positive Auswirkungen haben. Wenn aber die sog. heißen Emotionen (wie Wut und Zorn) mein rationales und kritisches Denken untergraben, dann sollte ich Wege finden sie abzukühlen. Durch Entspannung, Bewegung, Achtsamkeit, Distanz kann ich allzu starken Emotionen und den damit verbundenen Gefahren entgegenwirken. Auch andere Zustände können mein kritisches Denken beeinträchtigen. Starke Müdigkeit durch unzureichenden Schlaf, Einnahme von Medikamenten oder Drogenkonsum und intensive Beziehungen.

Seite mit Freunden teilen:

Lass uns in Kontakt bleiben!

Wir wünschen dir viel Freude beim lesen und freuen uns über deine Anregungen, Beiträge und Kommentare, die wir gerne auch auf dieser Seite veröffentlichen.

Grüße! Roman und Iris

unsere Social Media:

Schreib uns deinen Kommentar zu einem Beitrag oder unserem Blog.

Ähnliche Text Beiträge:

Iris (Illustrationen) und Roman (Text)

Es gibt zwei Voraussetzungen dafür, dass ich mein Leben in eine positive, von mir gewünschte Richtung lenken kann. Zu wissen worauf es wirklich ankommt und dann auch entsprechend zu handeln ...
Wir wünschen dir viel Freude beim lesen und freuen uns über deine Anregungen, Beiträge und Kommentare, die wir gerne auch auf dieser Seite veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.