Dank killt Neid!

Dankbarkeit ist eine Art Killer des Neids und des Vergleichens mit anderen Menschen. Meine Aufmerksamkeit ist begrenzt. Je häufiger ich Lebenssituationen erlebe die ich mag, sie bewusst wahrnehme und als ein Geschenk anerkenne, für das ich wirklich dankbar bin, desto unwahrscheinlicher ist es, dass ich diese sozialen Vergleiche überhaupt anstellen werde. Meine Aufmerksamkeit wird bereits von all dem beansprucht, was ich habe und liebe. Ich werde glücklicher, weil ich die Vielfalt der Dinge und Erlebnisse in meinem Alltag erhöhe. Durch Abwechslung sind die Dinge neuer und bleiben länger neu. Die Frage sollte also immer lauten: „Wie kann ich es dynamischer gestalten?“

Seite mit Freunden teilen:

Lass uns in Kontakt bleiben!

Wir wünschen dir viel Freude beim lesen und freuen uns über deine Anregungen, Beiträge und Kommentare, die wir gerne auch auf dieser Seite veröffentlichen.

Grüße! Roman und Iris

unsere Social Media:

Schreib uns deinen Kommentar zu einem Beitrag oder unserem Blog.

Ähnliche Text Beiträge:

Iris (Illustrationen) und Roman (Text)

Es gibt zwei Voraussetzungen dafür, dass ich mein Leben in eine positive, von mir gewünschte Richtung lenken kann. Zu wissen worauf es wirklich ankommt und dann auch entsprechend zu handeln ...
Wir wünschen dir viel Freude beim lesen und freuen uns über deine Anregungen, Beiträge und Kommentare, die wir gerne auch auf dieser Seite veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.