Keine äußere Veränderung führt zu langanhaltender Lebenszufriedenheit!

Das gilt übrigens für die meisten klassischen Lebensbereiche, wie die Einstellung, dass die wahre Liebe für ewig glücklich macht.
Verheiratete Menschen in den ersten ein oder zwei Jahren sind tatsächlich glücklicher.
Aber leider geht es danach zurück zur Grundlinie.
Verheiratete sind genauso glücklich wie die Nichtverheirateten. Ein anderes Beispiel:
Studienteilnehmer, die an Gewichtsverlust-Programmen teilnahmen, waren nach 4 Jahren signifikant weniger glücklich als vorher, EGAL ob sie während des Programms erfolgreich ihr Gewicht reduzierten, gleich schwer blieben oder zunahmen.
Aber vor allem, wenn Sie mit diesem Gewichtsverlust-Programm erfolgreich waren,
wurden sie depressiver.
Zu ähnlichen Ergebnissen kamen Untersuchungen mit Menschen, die erwarteten durch Schönheitsoperationen glücklicher zu werden. Extreme Veränderungen am Aussehen, scheinen die ursprüngliche Situation nur noch zu verschlimmern.

Seite mit Freunden teilen:

Lass uns in Kontakt bleiben!

Wir wünschen dir viel Freude beim lesen und freuen uns über deine Anregungen, Beiträge und Kommentare, die wir gerne auch auf dieser Seite veröffentlichen.

Grüße! Roman und Iris

unsere Social Media:

Schreib uns deinen Kommentar zu einem Beitrag oder unserem Blog.

Ähnliche Text Beiträge:

Iris (Illustrationen) und Roman (Text)

Es gibt zwei Voraussetzungen dafür, dass ich mein Leben in eine positive, von mir gewünschte Richtung lenken kann. Zu wissen worauf es wirklich ankommt und dann auch entsprechend zu handeln ...
Wir wünschen dir viel Freude beim lesen und freuen uns über deine Anregungen, Beiträge und Kommentare, die wir gerne auch auf dieser Seite veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.