Hindernisse erkennen ist ein wesentlicher Schritt um Ziele zu erreichen!

Hindernisse, die mich vom Erfüllen meiner Wünsche abhalten, bringen mich weiter, wenn ich sie bereits im Vorfeld erkenne! Naive Träumer, die sich nicht mit dem ganzen Prozess auseinandersetzten, handeln selten aktiv. Sie belassen es beim Träumen, was keinerlei Handlungsenergien freisetzt. Vor allem dann, wenn ein Hindernis auftaucht, mit dem sie nicht gerechnet haben, geben sie […]

Fairness allein reicht nicht!

Andere positive Charaktereigenschaften wie Mitgefühl, Freundlichkeit und gutes Urteilsvermögen helfen mir dabei andere Standpunkte zu verstehen. Erst wenn ich diese Standpunkte erkannt und begriffen habe, kann ich auf faire eine Weise darauf reagieren!

Keine äußere Veränderung führt zu langanhaltender Lebenszufriedenheit!

Das gilt übrigens für die meisten klassischen Lebensbereiche, wie die Einstellung, dass die wahre Liebe für ewig glücklich macht. Verheiratete Menschen in den ersten ein oder zwei Jahren sind tatsächlich glücklicher. Aber leider geht es danach zurück zur Grundlinie. Verheiratete sind genauso glücklich wie die Nichtverheirateten. Ein anderes Beispiel: Studienteilnehmer, die an Gewichtsverlust-Programmen teilnahmen, waren […]

Wir liegen ständig falsch.

Ich habe bestimmte Ziele (Karriere, einen gewissen Wohlstand, perfekter Körper …), aber diese Ziele werden mich nicht so sehr glücklich machen, wie ich meine. Mein Gehirn liefert mir diese Idee, bestimmte Dinge unbedingt haben zu wollen und dass sie mich glücklich machen werden, aber das ist ein Irrtum.

Während des Fotografierens, muss ich trotzdem bei dem Ereignis bleiben.

Der Vorgang des Fotografierens kann aber auch das genaue Gegenteil von bewusstem Genuss bewirken. Das was passiert wird nebensächlich, es geht nur noch um die Aufnahmen, das Technische, das Streben nach dem perfekten Bild und damit nur noch darum das Geschehen für später zu konservieren. Wenn ich aber im Augenblick des Geschehens keine positiven Gefühle […]

Ich neige dazu, die emotionale Wirkung von Ereignissen zu überschätzen.

Ich neige dazu, die emotionale Wirkung von Ereignissen auf zwei Arten zu überschätzen. In Bezug auf ihre Intensität und in Bezug auf ihre Dauer. Diese Täuschung hat gravierende Konsequenzen. Sie führt dazu, dass ich mich immer wieder falsch verhalte. Sie hindert mich daran, die Maßnahmen zu ergreifen, die mich wirklich glücklich machen oder die Handlungen […]

Auch die große Ziele sind erreichbar!

Sehr große Wünsche sind oft Wünsche, für die man besonders brennt. Aber im Angesicht deren Dimension trauen wir uns oft nicht einen Anfang zu wagen. Die Lösung ist, kleine Zwischenziele zu erschaffen. Ich teile den Wunsch in kleine, leichter erreichbare Ziele und konzentriere mich nur auf diese. Der gigantische Berg vor mir verschwindet.

Glück ist auch die schönen Augenblicke bewusst wahrzunehmen und festzuhalten.

Am intensivsten wird ein schöner Moment dann, wenn ich ihn zunächst bewusst wahrnehme, ihn dann dankbar wertschätze und dadurch in meinen Gedanken verankere. Eine gute Idee ist es auch, wenn ich ihn mit anderen Hilfsmitteln festhalte. Zum Beispiel wenn ich etwas fotografiere, Musikerfahrungen aufnehme oder etwas notiere. All dies darf aber nicht automatisch geschehen, nur […]

Dankbarkeit leben!

Ich notiere mir regelmäßig (zum Beispiel am Ende eines Tages) wofür ich dankbar bin. Das kann etwas sein was mir heute oder früher passiert ist, etwas das ich besitze oder bekommen habe, etwas oder jemand, das mir ein angenehmes Gefühl beschert hat. Ich führe täglich ein Dankbarkeitstagebuch, ich nehme mir 5-10 Minuten Zeit, um drei […]