Wir liegen ständig falsch.

Ich habe bestimmte Ziele (Karriere, einen gewissen Wohlstand, perfekter Körper …), aber diese Ziele werden mich nicht so sehr glücklich machen, wie ich meine. Mein Gehirn liefert mir diese Idee, bestimmte Dinge unbedingt haben zu wollen und dass sie mich glücklich machen werden, aber das ist ein Irrtum.

Auch die große Ziele sind erreichbar!

Sehr große Wünsche sind oft Wünsche, für die man besonders brennt. Aber im Angesicht deren Dimension trauen wir uns oft nicht einen Anfang zu wagen. Die Lösung ist, kleine Zwischenziele zu erschaffen. Ich teile den Wunsch in kleine, leichter erreichbare Ziele und konzentriere mich nur auf diese. Der gigantische Berg vor mir verschwindet.

Dankbarkeit leben!

Ich notiere mir regelmäßig (zum Beispiel am Ende eines Tages) wofür ich dankbar bin. Das kann etwas sein was mir heute oder früher passiert ist, etwas das ich besitze oder bekommen habe, etwas oder jemand, das mir ein angenehmes Gefühl beschert hat. Ich führe täglich ein Dankbarkeitstagebuch, ich nehme mir 5-10 Minuten Zeit, um drei […]

Das geschriebene Wort verewigt den flüchtigen Gedanken!

Ich setzte mich schriftlich mit meinen moralischen Verpflichtungen auseinander. Das Aufschreiben hilft mein Denken zu kristallisieren und das Aufgeschriebene wird stärker verinnerlicht. Ich überlege zum Beispiel jeden Abend, wann ich während des Tages gelogen habe, auch wenn es nur eine kleine Lüge war und notiere mir dies in ein Notizbuch. Ich versuche diese Liste konsequent […]

Wenn ich im Leben vorankommen möchte, brauche ich Strategien!

Um mögliche Hindernisse aus dem Weg zu schaffen, mache ich bereits im vornherein einen Plan. Das macht deshalb Sinn, weil ich in dem Augenblick, wo das Hindernis auftritt, besorgt bin und deshalb weniger klar denken kann, als vorher. Ich frage mich zuerst: Was könnte ich tun, um dieses Hindernis zu überwinden? Was wäre eine wirksame […]

Möchte ich meine Ziele erreichen, muss ich sie so konkret wie möglich formulieren.

Folgende Fragen unterstützen eine konkrete Umsetzung meiner Ziele: „Welches ist mein Ziel (so genau wie möglich formulieren!)? Was will ich alles tun, um es zu erreichen (detailiert, mit allen Teilschritten, die nötig sind)? Wann werde ich das Nötige tun (Tag, Uhrzeit)? Wie oft (pro Tag, pro Woche…) werde ich es tun? Diese starke Konkretisierung gibt […]

Die schönen Momente teile ich mir auf – und hab mehr davon!

Vieles, was ich genieße und gerne tue, kann ich auf mehrere Glücksmomente verteilen. Die guten Dingen in meinem Leben in kleinere Portionen schneiden und über einen längeren Zeitraum zu verteilen, kann eine weitere gute Strategie sein mein Glück zu steigern. Es braucht etwas Selbstbeherrschung – eine positive Eigenschaft, die auch trainiert werden kann – aber […]

Erlebnisse langfristig planen und auch umsetzten bringt am meisten!

Tatsächlich prognostizieren die Menschen, dass sie etwa doppelt so glücklich sein werden, wenn sie ihr Geld für eine Sache ausgeben, als für ein Erlebnis. Wieder ein schwerer Vorhersagefehler! Denn aus Untersuchungen weiß man ganz eindeutig, dass das Gegenteil richtig ist. Erlebnisse zu planen und sie auch durchzuführen, macht mich vorher (Vorfreude), während des Ereignisses und […]

Vorfreude, Erlebnis und schöne Erinnerung!

Erlebnisreiche Erfahrungen machen mich glücklich, weil sie Vorfreude verursachen, zwar vergänglich und doch immer wieder neu sind Und die schönen Erinnerungen daran bleiben. Wenn ich an bevorstehende Materielle Käufe denke, bin ich eher ungeduldig (ein unangenehmes Gefühl), während die Gedanken an ein bevorstehendes schönes Ereignis mehr mit Vorfreude (angenehm) verbunden ist. Also, bereits die Aussicht […]