Negative Visualisierung: All das Angenehme wäre nie geschehen, wenn …

Negative Visualisierung bedeutet: Ich denke darüber nach, was wohl geschehen wäre, wenn “damals” etwas nicht so passiert wäre. All die schönen Ereignisse wären nicht eingetreten. Das kann dazu führen, dass ich irgendwie aus meiner hedonistischen Anpassung ausbreche, weil ich erkenne, wow, ich genieße diese Dinge ja wirklich, ich bin sehr froh, dass alles so gekommen […]

Die rosa Brille putzen für eine klarere Weltsicht!

Diese im Allgemeinen sehr positive Charaktereigenschaft sollte also in bestimmten Situationen durch andere Charakterstärken ausgeglichen werden. Besonnenheit ermöglicht es mir allzu emotionale und übereilte Entscheidungen zu erkennen, um dann eine weitere Charaktereigenschaft einzusetzen durch die ich Fehler vermeiden kann. Kritisches Denken für eine bessere Urteilsfähigkeit sollte ein Optimist ständig trainieren und verstärkt einsetzen! Durch Soziale […]

Möchte ich meine Ziele erreichen, muss ich sie so konkret wie möglich formulieren.

Folgende Fragen unterstützen eine konkrete Umsetzung meiner Ziele: “Welches ist mein Ziel (so genau wie möglich formulieren!)? Was will ich alles tun, um es zu erreichen (detailiert, mit allen Teilschritten, die nötig sind)? Wann werde ich das Nötige tun (Tag, Uhrzeit)? Wie oft (pro Tag, pro Woche…) werde ich es tun? Diese starke Konkretisierung gibt […]

Gute Gewohnheiten verbrauchen kaum Energie.

Der Trick ist also, durch das anstrengende, energiefressende, bewusste Training die guten, gewollten Verhaltensweisen zu automatischen, energiesparenden Gewohnheiten umzuprogrammieren. Sich ständig zu den erstrebenswerten Taten zwingen zu müssen, funktioniert einfach nicht. Unser Gehirn hat sich zum Energiesparer entwickelt, sonst könnte es niemals den Alltag bewältigen. Wenn ich es nicht schaffe Gewohnheiten zu entwickeln, werde ich […]

Die schönen Momente teile ich mir auf – und hab mehr davon!

Vieles, was ich genieße und gerne tue, kann ich auf mehrere Glücksmomente verteilen. Die guten Dingen in meinem Leben in kleinere Portionen schneiden und über einen längeren Zeitraum zu verteilen, kann eine weitere gute Strategie sein mein Glück zu steigern. Es braucht etwas Selbstbeherrschung – eine positive Eigenschaft, die auch trainiert werden kann – aber […]

Zu einem guten Urteil gelange ich nicht durch Leichtfertigkeit!

Ein gutes Urteilsvermögen zu besitzen bedeutet die Dinge zu durchdenken, sie von allen Seiten zu untersuchen und keine voreiligen Schlüsse zu ziehen. Wenn ich bereit bin, meine Gedanken und Überzeugungen zu hinterfragen und verschiedene Perspektiven einzunehmen werde ich bessere Entscheidungen fällen können. Dazu gehört auch die Fähigkeit eine Situation aus einer größeren Entfernung und völlig […]

Mach was! Es kann nicht immer perfekt sein!

Ein allzu rationales Vorgehen, kann auch eine Form von Unentschlossenheit verursachen, wenn man sich auf eine endlose Suche nach allen notwendigen Informationen und Standpunkten begibt und dadurch eine verspätete oder am Ende gar keine Entscheidung fällt. Die Wahrheit ist, dass die meisten Entscheidungen mit einer nur begrenzten Menge an Informationen getroffen werden müssen.